Datenschutzrichtlinie

Stonebridge International Insurance Ltd – Datenschutzmitteilung


(In dieser Mitteilung bedeutet "wir, uns, unser" Stonebridge International Insurance Ltd., verantwortlich für Datenverarbeitung. )


Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diesen Datenschutzhinweis gelesen und verstanden haben, da er Ihnen erklärt, was wir mit den von Ihnen angegebenen Informationen tun werden. Dies kann die Erhebung und Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten beinhalten.


Es ist möglich, dass diese Datenschutzmitteilung von Zeit zu Zeit überarbeitet wird, wenn der Markt oder die gesetzlichen Rahmenbedingungen sich ändern. Wenn dieser Fall eintritt, werden wir die Änderungen auf unserer Internetseite bekanntgeben. Eine Kopie können Sie auch unter der unten angegebenen Adresse anfragen. Diese Datenschutzmitteilung wurde am 01-03-2021. veröffentlicht.


Gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung sind die rechtlichen Grundlagen, auf welche wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, folgende:


• Unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen
• Unsere legitimen Geschäftsinteressen
• Ihre Zustimmung zu Marketingpräferenzen

Schutz Ihrer persönlichen Daten


Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig und wir unterhalten Systeme und Prozesse, um die Einhaltung aller aktuellen Datenschutzgesetze sicherzustellen. Ihre persönlichen Daten sind verschlüsselt und sicher in unseren Datenzentren, die PCI DSS zertifiziert sind, gespeichert.

Wir werden diese Informationen für einen angemessenen Zeitraum aufbewahren, unabhängig davon, ob Sie bei uns ein Produkt erwerben oder eine Anstellung bei uns annehmen. Dies stellt sicher, dass wir eine klare und komplette Dokumentation der Versicherungsanfragen, Kartenanmeldungen, Versicherungsunterlagen, Transaktionen und Bewerbungen haben. Alle Daten werden von einer zertifizierten Firma für materielle vor-Ort Vernichtung von Hardware und Medien sicher vernichtet.

Wir werden Ihre Daten sammeln, wenn Sie nach einem Angebot fragen, ein Produkt kaufen, sich für einen Service auf unserer Internetseite, der Internetseite eines unserer Geschäftspartner oder der mobilen App anmelden. Auch wenn Sie eine Bewerbung an uns schicken, werden wir Ihre Daten speichern.

Die Informationen, die wir sammeln, können Folgendes umfassen:

• Grundlegende Informationen zur Identifizierung: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum
• Informationen zu Familienmitgliedern, wenn Sie diese in ein Produkt aufnehmen möchten, das Sie bei uns erwerben
• Ihre Marketingpräferenzen


Wir werden immer erklären, warum wir Ihre Informationen benötigen. Wir werden ebenfalls erklären, wie wir diese verarbeiten. Gegebenenfalls werden wir Ihre Zustimmung hierzu einholen. Wenn die von Ihnen angegebenen Informationen für die Lieferung des von uns bereitgestellten Produkts oder der von uns bereitgestellten Dienstleistung erforderlich sind, ist dies die Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Informationen verarbeiten. Wenn Sie die Einwilligung zur Verarbeitung der von uns auf rechtlicher Grundlage verarbeiteten Informationen widerrufen möchten, können wir Ihnen das Produkt oder die Dienstleistung leider nicht zur Verfügung stellen.


Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden


Wir werden Ihre Daten wie unten beschrieben verwenden. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen, wenn diese nicht ausdrücklich dazu nötig sind, Ihre Police zur Verfügung zu stellen oder zu verwalten.
Wir brauchen sowohl Ihre als auch die persönlichen Daten weiterer Personen, die unter einer von Ihnen abgeschlossenen Police abgedeckt sind, um die Police zu verwalten und möglicherweise aufkommende Schadensfälle zu bearbeiten. Wir möchten Sie darum bitten, diese Mitteilung jeder unter Ihrer Police mitversicherten Person zu zeigen. Sollte Ihre Anmeldung weitere Personen beinhalten, gehen wir davon aus, dass diese der Weiterleitung Ihrer Daten an uns zugestimmt haben.


Wir können Ihre Korrespondenz mit uns beobachten und/oder aufzeichnen, entweder durch uns selbst oder unter Verwendung seriöser Organisationen, die von uns ausgewählt wurden, um konsistente Serviceniveaus und Vorgänge sicherzustellen. Wir werden Informationen über Sie nur so lange aufbewahren, wie dies angemessen ist. Wir benötigen Ihre persönlichen Daten, um Ihr Produkt oder Ihre Versicherungspolice zu verwalten oder Leistungsansprüche zu bearbeiten, während Ihre Police in Kraft ist.


Möglicherweise müssen wir Informationen aufbewahren, nachdem Ihre Versicherung beendet oder Ihr Produkt storniert wurde, um sicherzustellen, dass sowohl wir als auch der Administrator eine genaue Aufzeichnung unserer Vertragsbeziehung zu Ihnen, sowie der Korrespondenz mit Ihnen haben, oder wenn wir die Informationen für rechtliche, behördliche Auflagen, oder steuerliche Zwecke aufbewahren müssen. Wir haben Richtlinien zur Datenerhaltung zur Anwendung auf personenbezogene Daten, die wir halten.


Ihre Daten werden für legitime Geschäftsinteressen, Kundenprofilierung, um unsere Kunden besser zu verstehen, unsere Produkte zu verbessern und neue Produkte vorzuschlagen, die für Kunden relevant sein könnten sowie Marketing-, Management- und Auditoperationen, verwendet. Wir werden Sie nur im Rahmen der von Ihnen festgelegten Marketingpräferenzen kontaktieren. Dies ist auch nachdem Ihre Produkt ausgelaufen oder gekündigt wurde möglich. Sie können Ihre Marketingpräferenzen jederzeit aktualisieren, indem Sie uns unter den folgenden Daten kontaktieren:


• Telefon: 0800 5890 718
• info@familienschutzkundenservice.de


Ihre Daten könnten mit unseren Service Providern geteilt werden, um uns bei der Abwicklung unseres Geschäfts zu helfen, z.B. bei der Datenspeicherung, der Datenanalyse oder Marktforschung. Dies kann auch Online-Partner beinhalten, die uns die Kommunikation mit Ihnen über digitale Plattformen ermöglichen.


Gegebenenfalls müssen wir Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung oder Ihr Wissen weitergeben, wenn es zur Kriminalitäts- und Betrugsvermeidung dient, z.B. wenn wir durch ein Gesetz dazu verpflichtet sind.


Sicherheit und Integrität personenbezogener Daten


Wir wenden angemessene technische und physische Maßnahmen des Informationssystems an, um die Integrität und Sicherheit der in unserem Besitz befindlichen persönlichen Informationen zu gewährleisten. Wir unternehmen auch angemessene Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die persönlichen Daten korrekt und aktuell sind. Ihre Daten können an Drittanbieter übertragen werden, welche Informationen in unserem Auftrag verarbeiten, darunter Anbieter von Informationstechnologie, Identitätsmanagement, Hosting und Management von Webseiten, Datenanalyse, Datensicherung, Sicherheit und Speicherdienste.


Auf Anfrage können wir weitere Informationen zu den Service Providern an die wir Ihre Daten weiterleiten und wie diese verwendet werden zur Verfügung stellen. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte unser Datenschutzteam unter den unten angegeben Daten.
Einige der Organisationen mit denen wir Daten teilen befinden sich außerhalb des Vereinigten Königreiches oder des Europäischen Wirtschaftsraumes. Wir werden immer Schritte unternehmen um sicherzustellen, dass das jede Weitergabe außerhalb des Vereinigten Königreiches und des Europäischen Wirtschaftsraumes vorsichtig vorgenommen wird um Ihre Persönlichkeitsrechte zu schützen:


• Wenn wir Ihre Daten für einen Service an andere Firmen weiterleiten, beinhaltet unsere vertragliche Vereinbarung die Pflicht Ihre persönlichen Daten zu schützen. Dies ist in der Form von Standardvertragsklauseln die durch EU GDPR oder Updates von diesen Standardklauseln oder durch anerkannte Zertifikationsprogramme festgelegt sind;
• Gegebenenfalls werden wir Ihre persönlichen Daten nur in Länder weiterleiten, von denen bekannt ist, das sie einen angemessenen Grad an rechtlichem Schutz erbringen oder ähnliche Vereinbarungen bestehen um Ihre Persönlichkeitsrechte zu schützen; und
• Jede Informationsanfrage von Vollstreckungs- und Regulierungsbehörden wird genau geprüft bevor Informationen weitergeleitet werden.
Weitere Informationen zu unseren Schutzmaßnahmen können Sie bei unserem Datenschutzteam anfragen.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir können eine automatisierte Entscheidungsfindung basierend auf Ihren persönlichen Daten durchführen, wenn Sie bei uns ein Produkt beantragen. Bei Versicherungsprodukten kann dies Ihr Alter und die Deckungssumme umfassen und wird zur Berechnung des von uns angebotenen Deckungspreises verwendet. Wenn Sie sich bei uns auf eine Stelle bewerben, umfasst dies Ihre Bonität und Ihr Strafregister.

Ihre Rechte

Nach der Allgemeinen Datenschutzverordnung haben Sie Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


• Zugriff auf persönliche Informationen über Sie und auf Informationen, die Ihnen in einem geeigneten Format zur Verfügung gestellt werden
• Um die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken
• Um die Löschung oder Korrektur der über Sie gespeicherten persönlichen Daten zu beantragen
• Einwände gegen die Verarbeitung oder automatisierte Entscheidungen
• Um die Datenübertragbarkeit anzufordern, damit wir Daten an Sie oder eine andere Organisation übertragen können

Um eine Anfrage zur Ausübung Ihrer Rechte zu stellen, wenden Sie sich bitte an unser folgendes Datenschutz-Team:


Datenschutzbeauftragter


Wir haben einen speziellen Datenschutzbeauftragten, an den Sie sich bei Fragen zu dieser Richtlinie wenden können, um Ihre Rechte gemäß der Datenschutzbestimmungen auszuüben, einschließlich: Anträge auf Zugriff auf betroffene Personen, Korrektur Ihrer Informationen, Einreichung einer Beschwerde.
Datenschutzbeauftragter & Verantwortlicher für Datenverarbeitung
Per email: dataprotection@embignell.com
Per post: 39/51 Highgate Road, London NW5 1RT

Die von Ihnen angeforderten Informationen werden in einem geeigneten Format bereitgestellt, das Ihren Anforderungen entspricht.
Wenn die Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst werden kann und Sie in einem EU-Staat bzw. im Europäischen Wirtschaftsraum leben, können Sie sich an den lokalen Informations- und Datenschutzbeauftragten wenden, dieser ist die überwachende Behörde in Ihrem Staat, der die individuellen Rechte unter den aktuellen EU Datenschutzrichtlinien reguliert.
Lokaler Informations- und Datenschutzbeauftragter

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Graurheindorfer Straße 153
53117 Bonn
Tel.: +49 228 997799 0
Fax: +49 228 997799 5550
email: poststelle@bfdi.bund.de
Website: http://www.bfdi.bund.de/

Verantwortlicher für Datenverarbeitung
Stonebridge International Insurance Ltd
Per email: dataprotection@embignell.com
Per post: 39/51 Highgate Road, London NW5 1RT, England